Oftmals möchten Eigentümer landwirtschaftlicher oder forstwirtschaftlicher Grundstücke ohne eigenen Mehraufwand einen zusätzlichen Ertrag aus der Nutzüberlassung solcher Flächen für die Errichtung und den langfristigen Betrieb von Windenergieanlagen erzielen.

Dabei führt eine schnelle Realisierung der Windenergieanlagen zu frühzeitigen Einnahmen zusätzlich laufender Pachten.

Wir prüfen die Flächen auf die Möglichkeit der Windenergienutzung und bei einem positiven Zwischenergebnis entwickeln wir – unter Berücksichtigung der Eigentümerinteressen – einen Vorschlag zur schnellstmöglichen Entwicklung und Umsetzung des Windenergieprojektes.

Wir übernehmen dabei alle anfallenden Tätigkeiten in der Planungs- und Genehmigungsphase. Gemeinsam mit unserem Partner bauen wir unmittelbar nach Erhalt der Baugenehmigung den Windpark mit eigenem Personal, mit eigenen Transport- und Baugeräten und, wenn erforderlich, sogar mit eigenen finanziellen Mitteln.

Dies sichert den schnellstmöglichen Bau und die Inbetriebnahme des Windparks.